Home Office Pläne kriegen weiter Konter – Nächste Übernahme bei Chipherstellern: AMD will Xilinx – Goodbye Amazon & Co.? – Bewährung für Online-Casino Anbieter – Ihr nächster Halt: Der Mars – Hintergrund: Roboter in der Landwirtschaft

Home Office Pläne kriegen weiter Konter

Arbeitsminister Heil besteht trotz starkem Gegenwind auf seinem Gesetzesentwurf zum „Recht auf Home Office“. Während der Koalitionspartner immer wieder die Karte des „unnötigen Bürokratie-Aufwands“ zieht und darauf beharrt Home Office ließe sich in vielen Berufen nicht umsetzen, lässt Heil trotzdem nicht locker und fordert CDU/CSU auf ihre Blockade fallen zu lassen. Wer sich am Ende durchsetzt? We will see. [Tagesschau]

Nächste Übernahme bei Chipherstellern: AMD will Xilinx

Nach der Übernahme von ARM durch Nvidia für 40 Milliarden Dollar und dem Kauf von Maxim Integrated Products durch Analog Device für 21 Milliarden Dollar folge nun der nächste Paukenschlag im Sektor der Chiphersteller: AMD bietet 30 Milliarden Euro für seinen Konkurrenten Xilinx. Analysten führen die Konsolidierung auf den Umstand zurück, dass die Branche gut durch die erste Corona-Krise gekommen ist und sich nun für die Zukunft rüsten will. [Handelsblatt] 

Goodbye Amazon & Co.? – diese Unternehmen stehen auf der Abschussliste der EU

Weniger Macht über den Markt in der EU und mehr Wettbewerb – das ist das Ziel der europäischen Wettbewerbshüter. Demnach werden in Zukunft die 20 größten Internetfirmen mit schärferen Regeln zu kämpfen haben. Auf der Abschussliste stehen mehrere US-amerikanische Unternehmen wie Amazon, Facebook, Apple und Google. Klare Regeln wurden bisher noch nicht definiert. Es soll aber wohl darum gehen, dass die großen Unternehmen etwa Daten mit Wettbewerbern teilen und noch genauer darlegen, wie sie an ihre Informationen kommen. [t3n]

Bewährung für Online-Casino Anbieter

Illegale Online-Casino Anbieter werden ab heute nicht mehr von den Glücksspielaufsichtsbehörden der Bundesländer verfolgt. Dies gilt allerdings nur dann, wenn sie sich im Rahmen einer Bewährungsphase an bestimmte Vorgaben halten. Kommenden Sommer tritt dann der neue Glücksspielvertrag in Kraft. Danach sollen erstmals bundesweit Lizenzen für Online-Automatenspiele, Poker und vergleichbare Angebote erteilt werden. Anbieter, die sich vorher bewährt haben, sollen bei der Vergabe bevorzugt behandelt werden. [Tagesschau] 

Ihr nächster Halt: Der Mars

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus wurde von der europäischen Raumfahrtorganisation Esa beauftragt, ein Raumfahrzeug zu bauen. 2026 soll das knapp eine halbe Milliarde teure Fahrzeug in einer Rakete zum Mars fliegen und dort Proben sammeln. Diese Mission ist Teil der Mars-Sample-Return-Mission, die gemeinsam von der Esa und der US-Raumfahrtbehörde NASA durchgeführt wird. [Süddeutsche] 

Hintergrund: Roboter in der Landwirtschaft

Einen schönen Einblick über den Einsatz von Robotern und selbstlernenden Maschinen gibt Thomas Jahn vom Handelsblatt. Obwohl sich Melkroboter schon seit Jahrzehnten bewähren, zögern andere Bereiche. Der Arbeitskräftemangel zwingt jedoch vielen Landwirte zunehmend zum Umdenken. So werden aktuell beispielsweise autonom fahrende Traktoren zum Pflügen und Sähen getestet. Auch die arbeitsintensiven Einsatzbereiche Jäten und Pflücken könnten mittelfristig von Robotern übernommen werden. [Handelsblatt]

 Viele Grüße aus der Redaktion

 Emma, Finja, Helen, Svenja und Carl