Letzte Woche war ich zum ersten Mal bei den Online Marketing Rockstars in Hamburg dabei - ein tolles Event, das zu recht gerne auch als Festival bezeichnet wird. 

Ich will jetzt hier aber gar nicht über das Event als solches sprechen (Materia, Bausa, Deichkind und 5 Sterne deluxe als Live Acts und so) - sondern kurz über die Keynote von OMR-Mitbegründer Philipp Westermeyer, die für mich ein absolut gelungener Start in den Konferenztag war. 

Allgemein ging es um die Entwicklung der Digitalbranche, speziell auch im internationalen Bereich. Nach einigen für den deutschen Markt doch recht niederschmetternden, wenn auch nicht wirklich überraschenden Zahlen im Vergleich mit anderen Märkten nannte Westermeyer im Wesentlichen 5 Strategien für Unternehmen, um im Wettbewerb zu bestehen und aus der Crowd herauszustechen. 

Eine davon war: kreative, digitale PR. Was er darunter versteht? Nun, zum Beispiel: Red Bull und der Sprung aus dem All. Klar, sagen Sie jetzt, nicht jeder hat die Budgets von Red Bull - da haben Sie auch völlig Recht. Aber: kreativ sein und tolle Kampagnen über digitale Kanäle möglichst effektiv auszusteuern muss auch nicht gleich Millionen kosten! 

Also: bitte nicht gleich abschrecken lassen, wenn Ihre Agentur demnächst wieder mal mit kreativeren Vorschlägen um die Ecke kommt :)

Die konkreten Zahlen sowie mehr zu den 5 Strategien finden sich in der Keynote hier: 

https://omr.com/de/state-german-internet-2018/